Wie berechnet sich der Preis für unsere Fronten?

September 3rd, 2010 · Keine Kommentare

Immer wieder fragen unsere Kunden wie man schnell einen Preis für unsere Küchenfronten bekommt.

Zuerst muß man wissen, daß sich unsere Fronten nicht einfach nach einem m² Preis berechnen, sondern aus einer Kombination aus m² Preis, Stückzahlpauschale, entsprechenden Bearbeitungsposten wie Lochbohrungen und evtl. dazugehörigen Topfbändern.
Der zugrundeliegende m² Preis ist für jede unserer Frontkategorien unterschiedlich. Ebenso die dazugehörigen Stückzahlpauschalen.
Schnelle oder überschlägige Preisauskünfte sind daher per Telefon nur äußerst schwer machbar.

Unser Tip:

  • Benutzen Sie von Anfang an unseren Konfigurator. Dort erhalten Sie für jedes Teil schnell und einfach einen verbindlichen Preis.
  • Um einen überschlägigen Preis zu erhalten wählen Sie 2 oder 3 durchschnittliche Teile in Größe und Dekor aus und lassen sich hierfür den Preis berechnen.
  • Stellen Sie die Stückzahl auf die tatsächlich vorhandene Teilezahl ein und legen Sie die Teile in den Warenkorb.
  • Dort sehen Sie nun Ihren überschlägigen Gesamtpreis inkl. Versandkosten.
  • Schnell und unkompliziert.
  • Kommentare: Kommentare deaktiviert für Wie berechnet sich der Preis für unsere Fronten?  |  Tags: , ,   |  Kategorien: Frage & Antwort