Aufmaß für Küchenfronten leicht gemacht: Teil 2

November 20th, 2011 · Keine Kommentare

Ich möchte mich heute mit dem richtigen Aufmaß und der richtigen Bestellung von verschiedenen Sondertüren befassen.

Die allermeisten Fronten in einer Küche sind einfach zu vermessen und ebenso einfach in unserem Konfigurator bestellbar.

Immer wieder erreichen uns jedoch „Hilferufe“ von Kunden welche die eine oder andere Frontenform in unsrem Konfigurator nicht finden oder nicht genau wissen wie sie diese bestellen können.

Türen für Eckschränke mit 3/4 Kreis Drehkarusellen:

Hier benötiget man in der Regel 2 gleichgroße Fronten die man als Türe, ohne Topfbänder und Topfbohrungen bestellen kann. Die Griffbohrungen können ebenfalls ganz normal mitbestellt werden.

Kommentare: Keine  |  Tags:   |  Kategorien: Frage & AntwortTipps & Tricks

Aufmaß für Küchenfronten leicht gemacht: Teil 1

September 4th, 2011 · Keine Kommentare

Das richtige Ausmessen Ihrer neuen Küchenfronten ist nach der Auswahl des Designs der zweite Schritt in Richtung neuer Küche.

Hier ist Geduld und Genauigkeit gefragt.Um Ihnen ein fehlerloses Aufmaß so einfach wie möglich zu  machen werden wir hier eine Reihe von Artikeln platzieren, die Sie in Ihren Bemühungen unterstützen sollen diesen wichtigen Abschnitt bis zur fertigen „neuen Küche“ mühelos zu bewältigen. Am Anfang steht die Vorbereitung. Am besten Drucken Sie sich unsere Aufmaßtabelle aus, hier können sie Ihre abgenommenen Maße eintragen und später zügig in den Konfigurator eingeben. Die folgenden Grafiken finden Sie auf dieser Tabelle wieder. Desweiteren benötigen Sie ein Maßband (Haben Sie Muster bei uns bestellt? Da lag eines dabei) oder einen Maßstab sowie etwas zu schreiben. Nehmen Sie sich vor allem auch Zeit.

Beginnen wir mit dem Vermessen einer Türe. Bitte beachten Sie daß alle Maße bei Kuechenfront24 in Millimetern (mm) gemessen und eingetragen werden. Beachten sie bitte auch, daß die Blickrichtung auf die Möbelfront immer von aussen, also in geschlossenem Zustand, zu sehen ist.

Für jedes Frontelement benötigen wir als erstes die Aussenmaße, Höhe und Breite.

Messen Sie die Höhe von oben nach unten und die Breite von links nach rechts und tragen Sie diese Maße gleich in die Aufmaßtabelle ein. Bei stark abgerundeten oder profilierten Fronten messen Sie am besten auf der Innenseite, da sind die Kanten meist eckig oder nur wenig gerundet.

Betrachten wir als zweites die Topfbänder, mit denen die Türe am Korpus angeschlagen ist. Um die Montageplatten wieder an der selben Stelle im Korpus zu befestigen wie die vorhandenen, müssen Sie die genaue Position der Topfbänder in der Türe ermitteln. Dazu messen Sie bitte jeweils von Türober- bzw unterkante bis zur Mitte des großen Topfloches und tragen dieses Maß in das entsprechende Feld in Ihrer Tabelle ein.

Vermerken sie sich auch gleich ob Ihre Türe rechts oder links angeschlagen ist.

Unter Anschlagrichtung versteht man die Seite (e), an der die Türe angeschlagen ist, d.h. an der die Topfbänder angebracht sind.

Kommentare: Keine  |  Tags: , , ,   |  Kategorien: Frage & AntwortTipps & Tricks

Küche Fronten erneuern  |   Küchenfront selber montieren  |   Küchenfront Austausch  |   günstige Küchenfronten online bestellen  |   neue Küchenfronten nach Maß  |   Möbelfronten Küche  |   Küchenschranktüren auswechseln  |   Küchenfront mit Hochglanzdekor/Farbdekor vom Schreiner  |   Küchenfront aus Echtholz/Massivholz in Schreinerqualität  |   Küchenfronten Hersteller